Home
Wir über uns
Was Sie wissen sol
Königinnenzucht
AGT Königinnen 2020
SMR Königinnen 2020
Bienen allgemein
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum
Bienenweide
Gästebuch
Link
Link
Kontakt-Formular
Bienenstockluft-Ther


 Die Bienenstockluft gehört zu den vielen bekannten Eigenschaften der Bienenprodukte.

Die ca. 35 Grad warme Bienenstockluft enthält Pollen, Propolis, Honig, Harze, Wachs und andere natürliche Substanzen, die sich positiv auf Atemwegs-erkrankungen auswirken.

Das Dampfgemisch aus dem Bienenstock kann Beschwerden lindern und die allgemeine Lebensqualität verbessern.

Empfohlen wird die Bienenstocklufttherapie Menschen mit Atemwegserkrankungen.  Der heilende Effekt hat sich bereits bei Atemwegspatienten mit Asthma,chronischer Bronchitis und Heuschnupfen bewährt. Positiv wird auch von Patienten mit Preudokrupp, chronischen Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung, Infektanfälligkeit und chronischen Kopfschmerzen berichtet.

Die Wirkung der Bienenstocklufttherapie.

Die Wirkung setzt sich aus den verschiedenen Inhaltsstoffen der Luft zusammen. Einen wesentlichen Anteil hat Propolis. Propolis besitzt eine leicht antibiotische Wirkung, die den Bienenstock selbst vor Keimen und Krankheiten schützt.

Die Pollen in der Bienenstockluft können die Allergieempfindlichkeit bei Heuschnupfen reduzieren, indem sie im Körper desensibilisierend wirken. Flavonoide und ätherische Öle sind weitere Bestandteile. Flavonoide sind vitaminähnliche Antioxidantien, die freie Radikale im Körper unschädlich machen.

 

Wo und wie findet die Behandlung statt

Die Bienenstocklufttherapie findet in einem separatem Raum statt. Sie erhalten ihren eigenen Behandlungsset.

Mit dem Inhalationsgerät wird die Bienenstockluft abgesogen und in die Inhalationsmaske geleitet. Sie inhalieren nun die ca. 35 Grad warmen Stockluft über die Inhalationsmaske. Die ausgeatmete Luft wird separat abgeleitet und gelangt nicht zurück in den Bienenstock. Es können keine Bienen in den Schlauch oder Therapieraum gelangen. 

Die Therapie beginnt mit einer Inhalation von ca. 15 Minuten. Danach erfolgt eine Steigerung auf max. 30 Minuten.

Es sollten mindestens 6 Anwendungen innerhalb von zwei Wochen genommen werden. Optimal sind 10 bis 12 Anwendungen.

Vor einer Anwendung klären Sie bitte mit Ihrem Hausarzt ab dass keine Bienenallergie bei Ihnen vorliegt. Bitte Attest vor der ersten Behandlung vorlegen.

Kosten und Dauer-

Schlauch und Inhalationsmaske : einmalig 25,00 Euro - ist dann Ihr Eigentum und bei Behandlung zu benutzen.

Therapie:   bei  1 bis  6  Anwendungen:  10,00 Euro pro Anwendung

                   bei 10 Anwendungen:            95,00 Euro

                   bei 12 Anwendungen:            110,00 Euro


Anmeldungen und weitere Information erhalten Sie unter der

Ruf-Nr.  0157 80 66 47 63

                        

 

Reinhardswaldimkerei Fischer, Albert-Schweitzer Str. 11, 34376 Immenhausen | ImkereiFischer@aol.com